Rauchentwicklung stellt sich als Fehlalarm heraus

Einsatz: 07/2009
26. Februar 2009 – 08:44 bis 08:57 Uhr
Forststraße

Am Donnerstagmorgen wurde die Leitstelle über eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Forststraße informiert. Daraufhin wurde die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Sonnenberg um 08:44 Uhr alarmiert. Als die Kräfte der Berufsfeuerwehr an dem vermutlich leerstehenden Haus eintrafen, konnte zunächst keine Feststellung gemacht werden. Wie sich nach einer Erkundung herausstellte, war die gemeldete Rauchentwicklung lediglich Rauch aus einem Schornstein. Die Feuerwehr musste hier nicht tätig werden, sodass die Kräfte der FF-Sonnenberg erst gar nicht ausrücken mussten.

FF-Sonnenberg: 4 Einsatzkräfte mit LF 8/6
BF Wiesbaden: ELD1, Basis-Löschzug FW1, Ergänzungs-LF FW1
Sonstige Kräfte: —

Kommentar verfassen