Mülltonnenverschlag in der Sonnenberger Burg brennt nieder

Einsatz: 09/2009
20. März 2009 – 00:04 bis 00:40 Uhr
Am Schloßberg

Ein gemeldetes Unratfeuer im Bereich „Am Schloßberg“ macht in der Nacht auf Samstag den Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Als die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Sonnenberg am Einsatzort eintreffen, ist ein Mülltonnenverschlag in der Sonnenberger Burg bereit fast abgebrannt. Mehrere Mülltonnen und drei Großraummülltonnen des Burg-Restaurants sowie angrenzende Bäume stehen lichterloh in Flammen. Mit einem C-Rohr wird das Feuer bekämpft, wobei eine Schlauchversorgung von vier B-Schläuchen zu dem abgelegenen Brandort nötig ist. Nach knapp 40 Minuten waren auch die Nachlöscharbeiten beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

FF-Sonnenberg: 4 Einsatzkräfte mit LF 8/6
BF Wiesbaden: Basis-LF FW3
Sonstige Kräfte: 1 FuStW

Kommentar verfassen