Jahresresümee der Sonnenberger Feuerwehr

Jahreshauptversammlung 03.04.09Bereits am Freitag, den 03.04.2009, fand die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg und des „Verein Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg 1896“ statt.

Viel hilft viel. An die 100 Stunden Ausbildung am Standort in Sonnenberg waren gut investiert, denn bei 26 Einsätzen in und um Sonnenberg war das Know-How der Sonnenberger Feuerwehrkräfte gefragt. In seinem Jahresbericht erwähnte Wehrführer und Vorsitzender Peter Kusch auch den Wohnungsbrand im 6. Stockwerk der Altenwohnanlage Antoniusheim, der die Wehrleute besonders forderte.

Viele Stunden weitere ehrenamtliche Arbeit wurden geleistet, um die Feuerwehrausrüstung in Stand zu halten. Apropros Ausrüstung: Jahreshauptversammlung 03.04.09Die Indienststellung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeug im Mai 2008 hat viele Erleichterungen im Einsatz- und Übungsdienst sowie in der Jugend- und Vereinsarbeit mit sich gebracht.

Die beiden Vereinsfeste Sonnenwendfeuer und Kerb wurden mit Erfolg durchgeführt und stehen auch in diesem Jahr wieder im Sonnenberger Veranstaltungskalender. Immer tatkräftig mit dabei war die Jugendfeuerwehr. Die 12 Jugendlichen können auf ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahre 2008 zurückblicken. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung in Sonnenberg, nahmen sie auch jenseits der Ortsgrenzen an einem Zeltlager in Bayern oder einer Großübung in Bierstadt teil.

Kommentar verfassen