Jugendfeuerwehr unterstützt Spendenaktion „Dein Antrieb zählt“

Aktionstag Unter dem Motto „Dein Antrieb zählt“ lud der Elternförderverein der Konrad-Duden-Schule am vergangenen Sonntag zu einem Aktionstag ein. Für das Schulkinderhaus „SchuKi“, das das Betreuungsangebot der Grundschule erweitern soll, sollten mit einer Kunstaktion Spenden gesammelt werden. Die Jugendfeuerwehr Sonnenberg unterstützte die Spendenaktion.

„Das Schulkinderhaus „SchuKi“, das bereits im Bau ist und im Herbst 2009 vollendet sein soll, schafft Raum für die langersehnte Aula und für eine Ausweitung des Betreuungsangebotes für die Schüler“, berichtet der Vorsitzende des Elternfördervereins Karl-Heinz Griese. Auf dem Schulhof der Sonnenberger Grundschule wurde beim Aktionstag am Sonntag von den Schülern der Schriftzug des Aktionsmottos „Dein Antrieb zählt“ aus Fünf-Cent-Stücken zusammengesetzt. Genauer gesagt: aus 160.000 Fünf-Cent-Stücken. So viele Münzen waren notwendig, um das Motto auf 30 Meter Breite und 6 Meter Höhe darzustellen. Aktionstag Insgesamt 800 kg Münzen wurden von Eltern, Großeltern, Freunden der Schule, Lehrern, Bewohnern von Sonnenberg und Umgebung und Besuchern gespendet, um das Kunstwerk zu vollenden.

Auch die Jugendfeuerwehr Sonnenberg beteiligte sich an dem Aktionstag der Schule. Mit einem Informationsstand und einer Fahrzeugausstellung informierte sie über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr und die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Sonnenberg. An einer aufgestellten Spritzwand durften kleine und große Kinder Feuerwehrmann spielen und ein „brennendes Haus“ löschen. Beim Abbau des Kunstwerkes und einsammeln der Fünf-Cent-Münzen unterstützen die Feuerwehrleute die Veranstalter tatkräftig.

Links:

Kommentar verfassen