Sonnenwendfeuer: Zahlreiche Besucher genießen einmalige Atmosphäre

Sonnenwendfeuer 20.06.08Auch in diesem Jahr lockte das vom Verein Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg 1896 veranstaltete Sonnenwendfeuer wieder zahlreiche Gäste auf die Segelfliegerwiese. Hoch oben über den Dächern Sonnenbergs genossen die Besucher am Samstag, den 20.06., die herrliche Aussicht über Wiesbaden und die Ausläufer des Tanuns und machten es sich bei kühlen Getränken und Deftigem vom Grill gemütlich.

Nachdem die Vereinsmitglieder wochenlang viel Arbeit in das Gelingen des Festes gesteckt hatten, war es um so erfreulicher, dass die angekündigten Regenschauer ausblieben. Sonnenwendfeuer 20.06.08Bei Sonnenschein und annehmbaren Temperaturen ließen es sich die meisten Sonnenberger nicht nehmen das zum Kult avancierte Fest im Bereich „Am Birnbaum“ zu besuchen. Während sich die „großen Gäste“ auf den Festzeltgarnituren gemütlich machten, konnten die Kinder unterdes Feuerwehrmann spielen. Die Jugendfeuerwehr stellte ein „brennendes Haus“ auf, das mit einem echten Feuerwehrschlauch gelöscht werden durfte.

Bis zum Entzünden des Feuers gegen 21 Uhr waren wieder einmal fast alle Sitzplätze belegt. Auch auf der Wiese machten es sich viele Besucher mit Decken bequem. Und diejenigen, die gleich in der allerersten Reihe Platz genommen hatten, merkten schon kurz nach dem Entzünden des Feuers, welche Masse an Holz die Vereinsmitgliedern wieder einmal organisiert und aufgebaut hatten. Der dicht gesetzte Stoß fing Dank der jahrelang erprobten Setztechnik mit Hilfe eines Gasbrenners schnell Feuer und strahlte eine enorme Hitze ab. Sonnenwendfeuer 20.06.08Glücklicherweise ließen Jugendfeuerwehrleute voll ausgerüstet, stets wachsam und mit einem C- und einem D-Rohr ausgestattet nichts anbrennen.

Die ganze Nacht hindurch brannte das Feuer, machte so die kürzeste Nacht des Jahres zum Tag. Das wunderschöne Flammenspiel, das die ganze Wiese in ein romantisches rot-orange tauchte, zog die Besucher bis nach Mitternacht in den Bann. Die Gäste waren sichtlich begeistert von der malerischen Kulisse, die das Sonnenberger Sonnenwendfeuer wieder einmal bot. Und auch die Vereinsmitglieder waren erleichtert, dass ihr Fest wieder einmal ein voller Erfolg war.

Kommentar verfassen