Tag der offenen Tür: FF-Sonnenberg präsentiert Schutzkleidungen

Tag der offenen Tür Feuerwache2 12.09.09Die Wiesbadener Feuerwehren präsentierten sich am Samstag zahlreichen interessierten Besuchern. Beim Tag der offenen Tür auf der Feuerwache 2 in Mainz-Kastel konnte man sich ein breites Bild von der Arbeit der Feuerwehren machen. Die Feuerwehr Sonnenberg präsentierte in einer Modenschau die verschiedenen Schutzkleidungen der Feuerwehr.

Bei stahlendem Sonnenschein öffnete die Feuerwache 2 in Mainz-Kastel am Samstagmorgen ihre Türen für zahlreiche Besucher. Nachdem alle Vorbereitungen getroffen, alle Fahrzeuge in Stellung gebracht und die verschiedenen Stände aufgebaut waren, wurde die Veranstaltung um 10 Uhr eröffnet.weiter...

Tag der offenen Tür Feuerwache2 12.09.09Die Besucher hatten die einmalige Möglichkeit, die Feuerwache von Innen kennen zu lernen. Neben den verschiedenen Werkstätten war beispielsweise auch die Atemschutzstrecke geöffnet. Der vorbeugende Brandschutz informierte über die Gefahren des Alltags, während die Abteilung Ausbildung zeigte, wie man Feuerwehrfrau oder -mann wird.

Auf dem Außengelände konnte die moderne Technik der Feuerwehren bestaunt werden. Zahlreiche Fahrzeuge, wie die neue Drehleiter der Berufsfeuerwehr und das Universallöschfahrzeug der Werkfeuerwehr InfraServ, aber auch der neue Rettungswagen des DRK und die Abrollbehälter „Technische Unfallhilfe“ und „Umweltschutz“ wurden präsentiert. Mit zahlreichen Vorführungen und Übungen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Ohne die Unterstützung der ehrenamtlichen Kräfte ging auch bei dieser Veranstaltung nichts: Ob Bratwürste oder Schwenksteaks, Kaffee oder Kuchen, Cola oder Wasser. Überall waren die vielen Helfer der Freiwilligen Feuerwehren eifrig dabei, zum Gelingen des Tages beizutragen. Die Einsatzabteilung der FF Sonnenberg hatte eine besondere Unterstützungsaufgabe und führte eine Modenschau auf, in deren Verlauf den Besuchern die verschiedenen Dienst- und Schutzkleidungen der Feuerwehr Wiesbaden präsentiert wurden.Tag der offenen Tür Feuerwache2 12.09.09Denn schließlich sind auch Feuerwehrleute „Menschen wie Du und ich“. Neben Ihrer Ausbildung ist die Schutzkleidung eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass sie unerschrocken den Gefahren von Bränden, Unfällen und Gefahrstoffaustritten entgegentreten können. Für den normalen Dienstbetrieb, Übung und kleinere Einsätze zigten die  Sonnenberger Feuerwehrleute ihre regulären Dienstbekleidung, die Jugendfeuerwehr führte ihre Schutzkleidung für diesselben Zwecke vor. Zum Thema „Feuer“ wurden die Brandschutzüberbekleidung und der  Hitzeschutzanzug präsentiert, im Hinblick auf die Gefahren durch Unwetter die Motorsägenschutzbekleidung und die Waathosen.  Als besonders kleidsam wurden schließlich die Schutzbekleidungen gegen Gefahrstoffe – der Kontaminationsschutzanzug und der Chemikalienschutzanzug – vorgeführt.

Auch das Feuerwehrportal “Wiesbaden112″ stellte sich mit einem eigenen Stand allen Interessierten vor. Auf Fotocollagen und einem aufgestellten Fernseher wurde ihre Arbeit präsentiert. “Wir möchten in erster Linie die Öffentlichkeitsarbeit der Hilfsorganisationen unterstützen”, erklärte Sebastian Stenzel. Premiere hatte auch der Film „Die Einsatzreporter“, der die Entstehung eines Einsatzberichtes zeigt und nun auch online verfügbar ist. Er wurde in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Sonnenberg und dem ASB Wiesbaden im Sonnenberger Ortsgebiet gedreht.

Links:

Kommentar verfassen