Erster Einsatz im neuen Jahr: Gemeldeter Küchenbrand geht glimpflich aus

Einsatz: 01/2010
13. Januar 2010 – 21:53 Uhr
Hirtenstraße

Nach einem ruhigen Jahreswechsel für die Wiesbadener Feuerwehr, wurde die FF-Sonnenberg in der zweiten Woche des neuen Jahres zu ihrem ersten Einsatz alarmiert. Am Mittwochabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein vermutlicher Küchenbrand gemeldet. Bereits nach kurzer Zeit konnte das Sonnenberger Löschfahrzeug in die Hirtenstraße ausrücken. Am Einsatzort angekommen, war ein leichter Feuerschein in einem Zimmer zu sehen, sodass sich ein Trupp unter Atemschutz vorging.

Nach einer ersten Erkundung stellte sich aber schnell heraus, dass es vermutlich durch einen technischen Defekt zu einem Schmorbrand in einem Nachtspeicherofen gekommen war. Durch eine Elektrofachkraft der FF-Sonnenberg wurde der Nachtspeicherofen stromlos geschaltet. Weitere Tätigkeiten waren nicht nötig, sodass der Einsatz schnell beendet war.

FF-Sonnenberg: 11 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und MTF
BF Wiesbaden: ELD 1, VRW, Basis-Löschzug FW3, Ergänzungs-LF FW1
Sonstige Kräfte: —

Kommentar verfassen