Brennende Gasflasche: Grillfeuer gerät außer Kontrolle

Einsatz: 42/2010
31. Juli 2010 – 20:19 bis 20:35 Uhr
Parkweg

Brennende Gasflasche Parkweg 31.07.10Mit dem Stichwort „brennende Gasflasche“ wurde die Feuerwehr Sonnenberg zusammen mit der Berufsfeuerwehr und der FF-Rambach am Samstagabend alarmiert. Unter einer Überdachung im Parkweg seitlich der Leibnizstraße geriet ein Grillfeuer außer Kontrolle. Vermutlich erhitzte sich der Gummischlauch, der den Grill mit Gas versorgte. Ausströmendes Gas geriet in Flammen und umherstehende Gartenmöbel sowie ein Roller wurden entzündet.

Die zuerst eingetroffenen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr konnten das Feuer schnell löschen. Die Feuerwehr Sonnenberg musste am Einsatzort nicht weiter tätig werden und konnte nach kurzer Zeit bereits wieder einrücken.

FF-Sonnenberg: 10 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und in Bereitschaft am FwH
FF-Rambach: Bereitschaft am FwH
BF Wiesbaden: Basis-Löschfahrzeug FW3
Sonstige Kräfte: —

Kommentar verfassen