Ölspur auf der Schuppstraße fordert Sonnenberger Einsatzkräfte

Einsatz: 43/2010
15. August 2010 – 09:57 bis 11:20 Uhr
Schuppstraße

Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr bei einer Ölspur wurde die Feuerwehr Sonnenberg am Sonntagmorgen alarmiert. Von der Brabanter Straße bis zum Hofgartenplatz verteilte sich stellenweise eine Ölspur auf der Schuppstraße. Mit einem öllösenden Mittel wurde die Fahrbahn durch Kräfte der Berufsfeuerwehr und der FF-Sonnenberg eingesprüht und abschließend mit dem Großtanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr mit Wasser abgesprüht. Nach knapp einer Stunde konnten die Feuerwehrkräfte wieder einrücken. Lediglich die Warnschilder „Achtung Ölspur“ verblieben noch in der Schuppstraße.

FF-Sonnenberg: 10 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und MTF
FF-Rambach: —
BF Wiesbaden: Basis-Löschfahrzeug FW3, GW-L FW2, GTLF FW2
Sonstige Kräfte: —

Kommentar verfassen