„Gartenhausbrand“ stellt sich als Unratfeuer heraus

Einsatz: 46/2010
31. August 2010 – 09:57 bis 10:08 Uhr
B 455, Rambach

Zu einem brennenden Gartenhütte in der Nähe der Abfahrt Heßloch/Rambach auf der B 455 wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren Sonnenberg und Rambach am Dienstagmorgen alarmiert. Nach einer Erkundung des Gebiets stellte sich allerdings schnell heraus, dass eine Rauchentwicklung, die durch einen gewollten Abbrand von Gartenabfällen und Unrat verursacht wurde, Auslöser des Notruf war. Die Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden.

FF-Sonnenberg: 4 Einsatzkräfte mit LF 8/6
FF-Rambach: —
BF Wiesbaden: Basis-LF FW 3
Sonstige Kräfte: —

Kommentar verfassen