Kellergeschoss durch Kaminfeuer verraucht

Einsatz: 53/2010
4. November 2010 – 20:09 bis 20:49 Uhr
Haideweg

Der Rauch eines offenen Kamins sorgte am Donnerstagabend für einen Einsatz der Feuerwehr. Durch eine Lüftungsöffnung gelangte der Rauch in den Keller des Anwesens. Mit der Meldung „Kaminbrand“ wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren aus Sonnenberg und Rambach in das Haus im Haideweg alarmiert.

Durch eine Belüftung des verrauchten Kellergeschosses mit einem Überdrucklüfter konnte die Situation schnell entschärft werden. Das Kaminfeuer wurde mit einer Kübelspritze gelöscht. Weitere Maßnahmen musste die Feuerwehr nicht ergreifen und konnte den Einsatz nach kurzer Zeit beenden.

FF-Sonnenberg: 10 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und MTF
FF-Rambach: LF 8
BF Wiesbaden: ELD 1, Basis-Einheit FW3, VRW FW3
Sonstige Kräfte: 1 FuStW, 1 RTW

Kommentar verfassen