Dach einer Industriehalle unter Schneelast eingedrückt

Einsatz: 55/2010
20. Dezember 2010 – 16:00 bis 22:00 Uhr
Im Herzen, Erbenheim

Schneelast Industriehalle Erbenheim 20.12.10Die anhaltenden Schneefälle in den vergangenen Tagen und das einsetzende Tauwetter sorgte bei der Feuerwehr für viel Arbeit. Die drückende Schneelast bedrohte mehrere Gebäude in Wiesbaden. Nachdem die Einsatzkräfte am Montagmorgen in Naurod das Flachdach einer Kindertagesstätte vom Schnee befreien musste, senkte sich in Erbenheim das Dach einer Industriehalle unter der drückenden Schneelast ab. Die Halle musste sofort geräumt werden.

Um das Dach gefahrlos vom Schnee befreien zu können, waren umfangreiche Sicherungsmaßnahmen notwendig. Von der Werkfeuerwehr Boehringer Ingelheim wurde der 54 Meter hohe Gelenkmast angefordert. Schneelast Industriehalle Erbenheim 20.12.10Auch der Kranwagen der Wiesbadener Berufsfeuerwehr und eine Drehleiter kamen zum Einsatz. Mit dem “Gerätesatz Absturzsicherung” gesichert, konnten die Feuerwehrkräfte mit Schneeschaufeln und Schubkarren den Schnee vom 50 mal 100 Meter großen Dach schippen. Während die Freiwilligen Feuerwehren aus Erbenheim und Nordenstadt bereits seit dem Vormittag im Einsatz waren, wurden am Nachmittag die FF’s aus Sonnenberg und Rambach zur Unterstützung alarmiert. Bis in die Abendstunden waren die Feuerwehrkräfte hier im Einsatz. Das Technische Hilfswerk sorgte für eine ausreichende Beleuchtung der Einsatzstelle.

Medienberichte:

FF-Sonnenberg: 12 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und MTF
FF-Rambach: LF 8
BF Wiesbaden: Basis-LF FW3, DLK FW3, Kranwagen, FwA-SRHT
Sonstige Kräfte: FF-Erbenheim, FF-Nordenstadt, Gelenkmast WF Boehringer-Ingelheim, THW

Kommentar verfassen