Feuerwehr zum Anfassen auf dem Frühlingsfest des Biberbaus

Frühlingsfest BieberbauZu einem Unterstützungseinsatz der anderen Art rückten drei Mitglieder der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg am Sonntag, den 15. Mai aus. Die Rhein-Main Hallen hatten zu einem Frühlingsfest geladen, um die wiesbadener Kinder- und Jugendfarm „Biberbau“ zu fördern. Der Biberbau ist eine Einrichtung, die es Stadtkindern ermöglichen will, die Natur bauernhofnah zu erleben und zu erforschen. Regelmäßig stehen auf dem 5.000 Quadratmeter großen Gelände am Sauerwiesweg das Backen von Stockbrot über dem Lagerfeuer, das Bauen mit Matsch und Schlamm, das Nageln und Sägen an Hütten und das Klettern und Toben auf dem Programm.

Frühlingsfest BieberbauNeben einer Hüpfburg, Hasen zum Anfassen und jeder Menge Spielmöglichkeiten war das von den Sonnenberger Feuerwehrleuten ins Spiel gebrachte „Tragkraftspritzenfahrzeug- Wasser“ der wiesbadener Jugendfeuerwehr, kurz TSF-W, schnell eine der Top-Attraktionen des Frühlingsfestes. Mit zwei D-Rohren wurde ein imaginärer „Waldbrand“ bekämpft, die Ablösung der Kinderfeuerwehrleute erfolgte kontinuierlich im Dreiminuten-Takt. Die Sonnenberger Feuerwehrmänner standen zudem bereit, um die Fragen der Kinder rund um die Feuerwehrgeräte zu beantworten, beim Aufziehen eines echten Feuerwehrhelmes zu helfen oder das Aufsitzen auf das Feuerwehrfahrzeug zu üben.

Medienberichte:

  • Wiesbadener Tagblatt: „Einfach nur Kind sein – Frühlingsfest: Erlös soll dem Biebricher Familientreff Biberbau zugute kommen
  • Kommentar verfassen