Trotz Regenschauern weiter hohe Waldbrandgefahr

Waldbrand Platte 23.05.07Die Feuerwehr Wiesbaden warnt wegen der weiter andauernden trockenen Witterung und der vorhergesagten warmen Temperaturen vor einer zunehmenden Waldbrandgefahr im Stadtgebiet Wiesbaden. Daran haben auch die geringen örtlichen Regenschauer nichts geändert. Mit großen Mengen an Niederschlägen ist zum bisherigen Zeitpunkt auch über das Wochenende nicht zu rechnen. Deshalb weist das Stadtforstamt eindringlich darauf hin, dass auch auf den ausgewiesenen Grillstellen im Wald und am Waldrand ab sofort nicht mehr gegrillt werden darf.

Nach tagelanger Trockenheit sind die Wald- und Wiesenflächen im Stadtgebiet Wiesbaden ausgedörrt. Seit Tagen besteht eine hohe Waldbrandgefahr. Auch die FF-Sonnenberg musste im April schon einen Waldbrand bekämpfen. Die Feuerwehr Wiesbaden bittet daher alle Waldbesucher um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Im Wald ist das Rauchen zwischen Anfang März und Ende Oktober grundsätzlich verboten. Auch achtlos weggeworfene Zigarettenkippen, Glasflasche oder Glasscherben können ein Feuer auslösen. Die Feuerwehr bittet darum, Fahrzeuge nicht auf bewachsenem Untergrund zu parken. Autos dürfen nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden.

Um Rettungs- und Löschfahrzeugen einen ungehinderten Weg zu einer möglichen Einsatzstelle zu ermöglichen, darf auch an den Zufahrtswegen in die Wälder nicht geparkt werden. Beim Erkennen eines Brandes muss sofort unter der Notrufnummer 112 die Feuerwehr alarmiert werden. Den Einsatzkräften wird die Arbeit erleichtert, wenn sie am Notfallort eingewiesen werden.

Medienberichte:

  • Wiesbaden112.de: „Weiter hohe Waldbrandgefahr – Forstamt sperrt Grillplätze
  • Wiesbaden112.de: “Waldbrandgefahr steigt an – Besondere Vorsicht geboten” (20. April 2011)
  • Wiesbaden112.de: “Wald- und Wiesenbrände in Wiesbaden” (25. April 2011)
  • Links:

  • Deutscher Wetterdienst: Waldbrandgefahrenindex
  • Deutscher Wetterdienst: Grasland-Feuerindex
  • Deutscher Feuerwehrverband: Fachempfehlung “Sicherheit und Taktik im Waldbrandeinsatz
  • Foto: Wiesbaden112.de

    Kommentar verfassen