Überhitzter Ölofen sorgt für Feuerwehreinsatz

Einsatz: 23/2011
29. Oktober 2011 – 22:21 Uhr
An der Stadtmauer

Am Samstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden über den Notruf 112 ein überhitzter Ölofen gemeldet. Um 22:21 Uhr wurden daraufhin die Freiwilligen Feuerwehr Sonnenberg und Rambach sowie die Berufsfeuerwehr in die Straße „An der Stadtmauer“ alarmiert.

Bei einer Überprüfung des Ofen durch die Einsatzkräfte konnte allerdings keine Gefahr oder etwas ungewöhnliches gefunden werden. Nach knapp 20 Minuten war daher der Einsatz wieder beendet. In der Straße „An der Stadtmauer“ kam es durch die Einsatzfahrzeuge zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

FF-Sonnenberg: 5 Einsatzkräfte mit LF 8/6
FF-Rambach: LF 8
BF Wiesbaden: ELD 1, Basis-Löschzug FW3, Basis-LF FW1, VRW FW3
Sonstige Kräfte: —

Kommentar verfassen