Wachbesetzung: Aufwändige Löscharbeiten in der Innenstadt

Einsatz: 25/2011
06. Dezember 2011 – 05:01 bis 07:15 Uhr
Feuerwache 1

Wohnungs- & Dachstuhlbrand Bismarckring 06.12.11

Ein Wohnungsbrand im Bismarckring Ecke Bertramstraße in der Wiesbadener Innenstadt sorgte in der Nacht zum Dienstag für langwierige Löscharbeiten. Das Feuer in der Dachgeschosswohnung breitete sich auf den Spitzboden aus. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Spitzboden verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten sowie die Überprüfung der Wohnung und des Spitzbogens gestalteten sich allerdings um so aufwändiger. Der Zugang zu dem Dachboden war so eng, dass die Atemschutztrupps ihr Atemschutzgerät abnehmen mussten, um hindurch zu passen.

Eine zweite Drehleiter unterstützte die Nachlöscharbeiten. Auch der Abrollbehälter Atemschutz wurde angefordert. Rund drei Stunden dauerte der Einsatz. Währenddessen stellten die Freiwilligen Feuerwehren aus Sonnenberg und Rambach von der Feuerwache 1 aus, die Freiwillige Feuerwehr Naurod von der Feuerwache 3 aus den Brandschutz für das Stadtgebiet sicher.

Während der Wachbesetzung mussten die Einsatzkräfte aus Sonnenberg und Rambach allerdings zu keinen weiteren Einsätzen ausrücken, sodass sie kurz nach 7 Uhr wieder einrücken konnten.

FF-Sonnenberg: 11 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und MTF
FF-Rambach: 5 Einsatzkräfte mit LF 8
BF Wiesbaden: —
Sonstige Kräfte: —

Medienberichte:

Kommentar verfassen