Fehlalarm nach Schmorgeruch – Kabelbrand vermutet

Einsatz: 26/2011
13. Dezember 2011 – 13:07 bis 13:35 Uhr
Ostpreußenstraße, Rambach

Am Dienstagmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Sonnenberg und Rambach sowie die Berufsfeuerwehr Wiesbaden zu einem Brandverdacht in die Rambacher Ostpreußenstraße alarmiert. Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses hatte einen Schmorgeruch wahrgenommen und fürchtete einen Kabelbrand.

Bei einer gründlichen Überprüfung der Wohnung und der Elektroinstallation konnte kein Brand festgestellt werden. Nach rund einer halben Stunde konnten daher alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

FF-Sonnenberg: 9 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und MTF
FF-Rambach: 3 Einsatzkräfte mit TLF 8/18
BF Wiesbaden: ELD 1, Basis-Löschzug FW3, Basis-LF FW1, VRW FW3
Sonstige Kräfte: 1 RTW

Kommentar verfassen