Für Einsätz in schwierigem Gelände gut gerüstet: „Neues“ Tanklöschfahrzeug in Sonnenberg

„Neues“ Tanklöschfahrzeug in SonnenbergDie Anschaffung von acht neuen Einsatzfahrzeugen für die Feuerwehr Wiesbaden macht sich auch am Standort Sonnenberg bemerkbar: Grund hierfür ist die Neuausstattung der Freiwilligen Feuerwehr Rambach, mit der sich die Sonnenberger Feuerwehr in einer Alarmierungsgemeinschaft befindet. Die bisher in Rambach stationierten Fahrzeuge, ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 TS und ein Tanklöschfahrzeug TLF 8/18, wurden zum Jahresende entsprechend dem Fahrzeugkonzept der Feuerwehr Wiesbaden durch ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) und ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) ersetzt. Während das alte Löschgruppenfahrzeug nunmehr als Reserve-Fahrzeug für alle Freiwilligen Feuerwehren in Wiesbaden zu Verfügung steht, wird das Tanklöschfahrzeug zukünftig vom Standort Sonnenberg aus zum Einsatz kommen.

„Neues“ Tanklöschfahrzeug in SonnenbergDas „neue“ Sonnenberger Fahrzeug ist bereits 23 Jahre alt und stand nach seiner Indienststellung im Jahr 1988 zunächst bei der Freiwilligen Feuerwehr in Naurod, anschließend dann in Rambach. Wie der Name „Tanklöschfahrzeug“ bereits nahe legt, ist das Pfund dieses Spezialfahrzeuges sein 1.800 Liter fassender Wassertank. Aufgabe des TLF 8/18 ist daher in erster Linie die Sicherstellung der Wasserversorgung bei Bränden. Weil das Fahrzeug auf einem geländegängigen Unimog-Fahrgestell aufgebaut ist, können auch abseits gelegene Einsatzstellen, insbesondere in den Wald- und Wiesengebieten am Stadtrand, gut erreicht werden. Gerade in dem topografisch anspruchsvollen Einsatzgebiet der Feuerwehren Rambach und Sonnenberg überwiegen diese beiden Vorzüge das fortgeschrittene Alter des Fahrzeugs bei Weitem. „Es ist gut, dass das Spezialfahrzeug im Einsatzgebiet der Feuerwehren Rambach und Sonnenberg stationiert bleibt und bei gemeinsamen Einsätze schnell zur Verfügung steht“ „Neues“ Tanklöschfahrzeug in Sonnenbergsagt der Sonnenberger Wehrführer Peter Kusch. „Darüber hinaus wird das Fahrzeug zum Beispiel bei Waldbränden auch im gesamten Stadtgebiet zum Einsatz kommen.“

Übrigens: Ein baugleiches Fahrzeug war bereits von 1991-1998 am Standort Sonnenberg stationiert. Aufgrund einer Umstrukturierung wurde dieses Fahrzeug dann aber in Nordenstadt positioniert, wo es heute noch seinen Dienst versieht. Darüber hinaus sind derzeit noch zwei weitere TLF 8/18 an den Standorten Breckenheim und Kloppenheim stationiert.

Kommentar verfassen