Ölspur in der Innenstadt fordert Wehren aus Stadtmitte und Sonnenberg

Einsatz: 05/2012
15. April 2012 – 20:33 bis 22:40 Uhr
Röderstraße

Eine Ölspur, die sich durch mehrere Straßen rund um die Röderstraße zog, forderte zahlreiche Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren aus der Stadtmitte und Sonnenberg. Aufgeteilt auf mehrere Einsatzabschnitte rückten die Feuerwehrkräfte der Ölspur mit Ölbindemittel und Besen zu Leibe.

Wieder einmal bestätigte sich das von der FF-Sonnenberg praktizierten System, bei Ölspuren das Mannschaftstransportfahrzeug mit zusätzlichen Tonnen mit Ölbindemittel und Besen auszurüsten.

Nach mehr als zwei Stunden waren auch die letzten Ölflecken beseitigt und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

FF-Sonnenberg: 11 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und MTF
FF-Rambach: —
BF Wiesbaden: ELD 1, Basis-LF FW1, GW-L FW2, FF-Stadtmitte
Sonstige Kräfte: Pol

    Kommentar verfassen