Gewollter Abbrand gerät außer Kontrolle – Grasflächenbrand nahe der Segelfliegerwiese

Einsatz: 15/2012
13. August 2012 – 17:55 bis 19:30 Uhr
Bereich Segelfliegerweise/Kloppenheimer Steige

Ein gewollter Abbrand geriet am Montagnachmittag auf einem Gartengrundstück unweit der Segelfliegerwiese außer Kontrolle. Kurz vor 18:00 Uhr wurden daher die Freiwilligen Feuerwehren aus Sonnenberg und Rambach sowie die Berufsfeuerwehr und aus der Wachbesetzung der Feuerwache 1 heraus die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte in den Bereich Kloppenheimer Steige alarmiert.

Bis die Feuerwehr am Einsatzort eingetroffen war, hatte sich der Abbrand zu einem ausgedehntem Grasflächenbrand ausgeweitet. Neben rund 200 Quadratmetern Wiese gingen dabei auch mehrere Bäume und ein Gebüsch in Flammen auf. Die Sonnenberger Feuerwehrkräfte bekämpften das Feuer mit dem Tanklöschfahrzeug – Mit dem Sonnenberger LF 8/6 und dem Rambacher TSF-W wurde mit einem Pendelverkehr die Wasserversorgung sichergestellt.

FF-Sonnenberg: 10 Einsatzkräfte mit LF 8/6, TLF 8/18 und MTF
FF-Rambach: 4 Einsatzkräfte mit TSF-W
BF Wiesbaden: Basis-Löschzug FW3, VRW FW3
Sonstige Kräfte: FF-Stadtmitte mit LF 8/6

Kommentar verfassen