Jugendfeuerwehren aus Sonnenberg und Rambach löschen „Waldbrand“ neben dem Feuerwehrhaus

Sonnenberger Kerb 2012Passend zum Waldbrandgefahrenindex, der am Kerbewochenende für den Bereich Wiesbaden die höchste Alarmstufe auswies, bewiesen die Jugendfeuerwehren aus Sonnenberg und Rambach, dass sie mit der Herausforderung Waldbrand bestens umgehen können. Vor den Augen vieler neugieriger kleiner und großer Zuschauer nahmen die Jungs aus beiden Wehren das Feuer auf dem Hang neben dem Feuerwehrhaus von zwei Seiten in die Zange. Die Schlauchleitungen waren schnell gelegt, dann ließen zwei C-Rohre aus Sonnenberg und zwei aus Rambach dem Feuer keine Chance. Schon nach wenigen Minuten meldeten die Trupps das „Feuer unter Kontrolle“.

Sonnenberger Kerb 2012Nachdem das Feuer endgültig gelöscht war zeigten die Jugendlichen sehr zur Freude der Zuschauer, dass bei der Jugendfeuerwehr nicht nur der Ernst des Feuerwehrlebens im Vordergrund steht, sondern auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Kurzentschlossen und ungeplant kühlten sie sich gegenseitig durch eine kleine Wasserschlacht mit dem Löschwasser der Strahlrohre ab.

Kommentar verfassen