Baucontainer in der Sooderstraße ausgebrannt

Einsatz: 22/2012
12. Oktober 2012 – 01:38 bis 02:15 Uhr
Sooderstraße

In der Nacht wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Baucontainer, der direkt an einem Gebäude stehen würde, alarmiert. Daher wurde ein Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren aus Sonnenberg und Rambach in die Sooderstraße geschickt. Als das erste Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr eintrifft, steht der mit Bauschutt gefüllte Container bereits voll in Flammen. Glücklicherweise steht er auf der Straße und in sicherer Entfernung zum nächsten Gebäude. Daher waren auch keine weiteren Kräfte erforderlich und die FF-Sonnenberg und Rambach konnten wieder einrücken. Mit einem Schnellangriffschlauch hatte die Berufsfeuerwehr das Feuer schnell gelöscht.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Da von Brandstiftung ausgegangen wird, werden Hinweisgeber gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

FF-Sonnenberg: 16 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und in Bereitschaft am FwH
FF-Rambach: TSF-W
BF Wiesbaden: ELD1, Basis-Einheit FW3, Basis-LF FW1
Sonstige Kräfte: Polizei

Medienberichte:

Kommentar verfassen