Ausgedehnter Waldbrand im Weilburger Tal

Einsatz: 19 und 20/2017
24. Juni 2017 – 13:15 bis 16:44 Uhr
Weilburger Tal / Feuerwache 1

Mitten während den letzten Vorbereitungen wurden wir mit unserem geländegängigen Tanklöschfahrzeug (TLF 8/18) im Rahmen des Waldbrandkonzeptes zusammen mit den restlichen TLF 8/18 und weiteren Kräften aus dem Stadtgebiet nach Dotzheim alarmiert. Eine Spaziergängerin hatte eine Rauchentwicklung im Wald zwischen Chausseehaus und Dotzheim entdeckt und alarmierte die Feuerwehr. Etwa 300 Quadratmeter Waldfläche standen bereits in Flammen. Mit fünf Rohren konnte der Brand aufgehalten und gelöscht werden.

Mit unserem Tanklöschfahrzeug wurden wir den anderen TLF im Pendelverkehr eingesetzt, um die Wasserversorgung sicher zu stellen. Während dem Einsatz besetzte unser Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) die verwaiste Feuerwache 1 und stellte so den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher.

Kommentar verfassen