Erwartungsgemäß war der Jahreswechsel für die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes arbeitsreicher als andere Tage.In der Zeit vom Silvestermorgen 7 Uhr bis zum Neujahresmorgen 7 Uhr mussten insgesamt über 50 Feuerwehreinsätze abgearbeitet werden, der Rettungsdienst war 224 Mal im Einsatz.Aufgrund des erwarteten hohen Einsatzaufkommens wurde die Personalstärke in der Leitstelle für die Nachtstunden erhöht. Außerdem befanden sich einige Freiwillige Feuerwehren in Bereitschaft in den Feuerwehrhäusern um eine direkte Verfügbarkeit sicherzustellen. Von Seiten des Rettungsdienstes waren zusätzliche Rettungswagen im Dienst.

…weiterlesen

Nach einer Feuermeldung in einem amerikanischen Hotel waren mehrere Einheiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes im Bereich des Wiesbadener Hainerberges im Einsatz. Vor Ort wurde das Hotel ausgiebig erkundet. Da vor Ort mehrere Menschen über leichte Atemwegsreizungen klagten, wurde das Gebäude geräumt und die Personen betreut. Aufgrund der hohen Auslastung des Hotels wurden viele Einheiten zur medizinischen Versorgung alarmiert, um bei einer Verstärkung der Symptome vorbereitet zu sein.

…weiterlesen

Eine kilometerlange Ölspur, die sich vom Erbsenacker in Naurod bis zur Berliner Straße zog, beschäftigte die Feuerwehr am Sonntag Nachmittag und in den frühen Abendstunden.

…weiterlesen

Es ist 07:00 Uhr, als der Alarmgong die Nachtruhe am Sonntagmorgen beendet. „Einsatz für die Feuerwehr Sonnenberg“, tönt es aus dem Lautsprecher. Die 18 Jugendlichen, die auf Feldbetten im Unterrichtsraum der Freiwilligen Feuerwehr liegen, springen auf. Rein in die Einsatzklamotten und rauf auf die Fahrzeuge. Mit Blaulicht setzt sich der Löschzug samt Rettungswagen in Bewegung. Am Schuki-Haus der Konrad-Duden-Schule angekommen, lodern die Flammen bereits lichterloh. Der brennende Unrat droht auf weitere Mülltonnen überzugreifen. Schnell werden Schläuche ausgerollt und das Wasser aus den Strahlrohren hat das Feuer schnell gelöscht. Ein Verletzter wird vom Rettungsdienst behandelt.

…weiterlesen

Die Feuerwehr Wiesbaden wurde am Donnerstag den 19.09.2019 um 16:49 zu einem Feuer auf einem Balkon in die Honeggerstraße alarmiert. Aufgrund der Anzahl der Anruf wurden umgehend die Feuerwachen 1 und 3 zum Einsatzort entsandt. Bereits auf der Anfahrt konnten die alarmierten Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung aus dem Bereich des „Eigenheim“ wahrnehmen.

…weiterlesen