Sturmeinsätze: Abgebrochener Ast und entwurzelter Baum

Einsatz: 10 und 11/2013
13. Juni 2013 – 20:28 bis 22:00 Uhr
Am Birnbaum / Am Kirchgarten

Gleich zwei Sturmschäden beschäftigte die Freiwillige Feuerwehr Sonnenberg am Donnerstagabend. Zunächst wurden die Feuerwehrkräfte in die Straße „Am Birnbaum“ alarmiert. Dort musste die Feuerwehr aber nicht mehr tätig werden. Die Grundstückseigentümer und Nachbarn hatten den rund 20 Zentimeter starken, abgebrochenen Ast bereits beseitigt.

Direkt im Anschluss rückten die Feuerwehrkräfte in die Straße „Am Kirchgarten“ aus. Ein Baum wurde durch den Sturm entwurzelt und lehnte an einem Nebengebäude. Der Baum drohte auf das Nachbargebäude zu stürzen. Daher wurde der Einsatzleitdienst der Feuerwache 1 und die Drehleiter der Feuerwache 3 zur Unterstützung gerufen.

Der Baum wurde mit einem Ratschenband gesichert. Danach wurden die Äste der Krone nacheinander vorsichtig zusammen mit der Drehleiter-Besatzung abgesägt. Der rund 30 Zentimeter starke und rund fünf Meter hohe Stamm blieb gesichert stehen.

FF-Sonnenberg: 11 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und TLF 8/18
FF-Rambach: —
BF Wiesbaden: ELD1, DLK FW3
Sonstige Kräfte: —

Kommentar verfassen