Waldbrand-Alarmierung für das TLF

Zu einem gemeldeten Waldbrand im Adamstal wurde heute Vormittag unser geländegäniges Tanklöschfahrzeug „TLF 8/18“ alarmiert.

Ein aufmerksamer Bürger bemerkte gegen 11 Uhr eine Rauchentwicklung in einem Waldstück hinter der „Villa im Tal“ und alarmierte die Feuerwehr. Auf circa 2000 m² Fläche brannte Buschwerk. Die Berufsfeuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Unterstützt wurde sie von den Freiwilligen Feuerwehren Nordenstadt und Kloppenheim mit ihren geländegängigen Tanklöschfahrzeugen, sowie dem Rettungsdienst. Unser TLF konnte die Anfahrt abbrechen.

Die Ausbereitung des Feuers konnte nach ersten Löschmaßnahmen schnell eingedämmt und somit ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald verhindert werden. Nach circa einer Stunde waren die Nachlöscharbeiten abgeschlossen und die Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle verlassen. Eine Brandursache konnte nicht ermittelt werden.

Quelle/Foto: Feuerwehr Wiesbaden

Kommentar verfassen