Grasflächenbrand schnell gelöscht

Einsatz: 07/2017
01. April 2017 – 17:33 bis 18:46 Uhr
Gemarkung „In den wüsten Löser“, Rambach

Zu einem durch einen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rambach gemeldeten Grasflächenbrand wurden wir am Samstagnachmittag unter dem Stichwort „Brand außerhalb der Löschwasserversorgung“ in die Flachslandstraße nach Rambach alarmiert. Aufgrund des Stichworts wurde neben den Freiwilligen Feuerwehren Sonnenberg und Rambach sowie dem Basis-Löschgruppenfahrzeug der Feuerwache 3 auch ein Großtanklöschfahrzeug, das 10.000 Liter Wasser mitführt, alarmiert.

Der Brand konnte schließlich in der Gemarkung „In den wüsten Löser“ seitlich des Kellerskopfweges im Feld gefunden werden. Ein Grasstreifen war auf der Länge von rund 50 Metern in Flammen aufgegangen. Das Feuer hatte auch auf einen Holzzaun übergegriffen. Die Rambacher Kameraden konnten das Feuer mit einem C-Rohr schnell löschen. Ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich, sodass die nachkommenden Kräfte schnell wieder einrücken konnten.

Kommentar verfassen