Tag der Feuerwehr am 25. August unter dem Motto „30 Jahre Unimog“

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg lädt auch in 2018 wieder zum „Tag der Feuerwehr“ an das Feuerwehrhaus Sonnenberg ein. Das Fest steht in diesem Jahr unter dem Motto: „1988 – 2018: 30 Jahre Unimog – Unser Tanklöschfahrzeug hat Geburtstag!“. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Samstag, den 25. August 2018, in die Louis-Buchelt-Straße (Hofgartenplatz) zu kommen, wenn die Floriansjünger die Tore des Feuerwehrhauses für große und kleine Feuerwehrinteressierte öffnen.

Das Programm beginnt um 15:00 Uhr mit einer ökumenischen Feuerwehrandacht, die von den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden gestaltet wird. Ab 16:00 Uhr stehen Löschfahrzeuge und verschiedene Unimogs bereit, erkundet zu werden und in der Straußwirtschaft vor dem Feuerwehrhaus bieten die Feuerwehrfrauen und -männer den ganzen Tag über Gegrilltes frisch vom Holzkohle-Rost und kühle Getränke an.

Um den großen Anwendungspielraum des Unimogs in verschiedenen Bereichen darzustellen, zeigt eine Fahrzeugschau Unimogs in verschiedenen Verwendungen – ob bei der Feuerwehr, beim Forst, der Bundeswehr oder dem Technischen Hilfswerk (THW). Eine Unimog-Vorführung wird gegen 17:00 Uhr mit einer kleinen, fast historischen Schauübung der Einsatzabteilung kombiniert. Am Abend taucht dann die „Fackelnacht“ Feuerwehrhaus und Straußwirtschaft in gelb-roten Lichterschein und lädt zum gemütlich-geselligen Ausklang eines eines ereignisreichen Tages mit Blick auf die Sonnenberger Burg.

Programm

15:00 Uhr – Ökumenische Feuerwehrandacht
anschließend Kaffee und Kuchen

16:00 Uhr – Unimog- & Löschfahrzeugausstellung

17:00 Uhr – Unimog-Vorführung mit Schauübung

ab 20:00 Uhr – Fackelnacht

Kommentar verfassen