Brennende Gartenhütte löst eine Vielzahl von Notrufen aus

Am Abend geriet im Bereich Idsteiner Straße eine Gartenhütte in Brand und das Feuer griff auf benachbarte Nadelbäume über. Es entstand eine große Flammenfront, die weithin zu sehen war.

In kurzer Zeit erreichten hierdurch eine Vielzahl von Notrufen die Leitstelle der Berufsfeuerwehr, die von dem Brandereignis berichteten. Es wurden umgehend Einheiten der Feuerwache 1 und der Freiwilligen Feuerwehr Sonnenberg in die Idsteiner Straße alarmiert. Diese fanden eine Gartenhütte vor, die vollständig in Brand geraten war. Das Feuer konnte schnell von Kräften unter Atemschutz mit zwei Löschrohren unter Kontrolle gebracht werden. Menschen wurden nicht verletzt.
Durch die Ausbreitung waren noch umfangreiche Nachlöscharbeiten notwendig.

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentar verfassen