Küchenbrand in Rambach

Ein unbeaufsichtigter Kochtopf mit Frittierfett führte zu einem Küchenbrand in Rambach.Gegen 18:30 wurden die Kräfte der Feuerwehr zu einem Küchenbrand in Rambach gerufen. Dort war ein unbeaufsichtigter Kochtopf mit Frittierfett in Brand geraten. Dieser setzte die Dunstabzugshaube in Brand. Die Löschversuche der Mieterin schlugen fehl, sie konnte aber sich und ihre Tochter durch das Verlassen der Wohnung retten.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Rambach und Sonnenberg sowie die Kräfte der Berufsfeuerwehren waren schnell vor Ort und konnten den Brand löschen. Die Mieterin wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht, der Tochter war glücklicherweise nichts passiert. Der Sachschaden wird auf 7000,- € geschätzt.

Kommentar verfassen