1896-2021: 125 Jahre Feuerwehr Sonnenberg

Nach einem in vielerlei Hinsicht schwierigen Jahr 2020 liegen alle unsere Hoffnungen Jahr 2021. Für die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg wird es in jeder Hinsicht ein besonderes Jahr sein: 2021 jährt sich ihre Gründung zum 125. Mal.

Seit dem 28. August 1896 besteht die Feuerwehr Sonnenberg. Haben sich damals ausschließlich Männer zusammen gefunden, um die Bürgerinnen und Bürger vor Feuergefahren zu schützen, so sind es heute Frauen und Männer, die ehrenamtlich die Gefahren der Feuerwehreinsätze auf sich nehmen, um getreu dem Motto „Gott zu Ehr‘ dem nächsten zur Wehr“ Brandschutz und Hilfeleistung in einer Vielzahl von Fällen neben und mit der Berufsfeuerwehr Wiesbaden zu leisten. Im letzten Jahr war dies über 30 Mal der Fall. Darüber hinaus lernen junge Menschen in der Kinder- und Jugendfeuerwehr mit Feuereifer das Löschen und Retten, aber auch soziale Werte, wie den selbstlosen Einsatz für die Allgemeinheit oder, dass Erfolg immer durch das Zusammenwirken einer Gemeinschaft entsteht. Auch Senioren sind in der Alters- und Ehrenabteilung aktiver Teil der Feuerwehr. Gemeinsam mit Ihrer Unterstützung im Förderverein gelingt es seit vielen Jahren das Sonnenberger Ortsleben lebendig zu gestalten.

Unter normalen Vorzeichen wären all dies gute Gründe für eine große Feier. Da die Corona- Pandemie die Feuerwehren als kritische Infrastruktur zu besonderer Vorsicht verpflichtet, hat der Vorstand des Fördervereins beschlossen, das Jubiläum in einem anderen Rahmen zu begehen: Anstatt großer Feiern, werden wir über das Jahr hinweg verschiedene Aktionen mit kleinem Aufwand, aber großer Wirkung auf das Jubiläum der Feuerwehr Sonnenberg hinweisen. Genauere Informationen werden wir rechtzeitig veröffentlichen, wenn sicher ist, dass die jeweilige Aktion unter den Pandemie-Bedingungen durchführbar ist.

Kommentar verfassen