Ein frecher und frischer Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr Sonnenberg von damals bis heute…

Ortsverbundenheit steht seit jeher im Kern der Feuerwehr Sonnenberg. Sicher lässt sich dies aus der Historie heraus begründen, wurde doch die Freiwillige Feuerwehr im Jahr 1896 gegründet – zu einer Zeit, als die Eingemeindung nach Wiesbaden noch längst nicht absehbar war und die Wehrleute sich ausschließlich aus Sonnenberger Bürgern zusammensetzten, deren Ziel es war,, Read More

Ebenso wie die Feuerwehr Sonnenberg, verbindet auch die Bäckerei Abt eine lange Tradition mit Sonnenberg…

42 ist eine besondere Zahl. Das gilt nicht nur für die Zahl selbst, sondern in besonderer Weise auch für die Feuerwehr Sonnenberg…

Die Freiwillige Feuerwehr Sonnenberg begeht 2021 ein besonderes Jubiläum. Gegründet 1896 aus einer Gruppe Sonnenberger Männer besteht die Feuerwehr in diesem Jahr seit 125 Jahren. Sicher ein Grund zum Feiern, wenn nicht aufgrund der Corona-Pandemie alles anders wäre…

Nach einem in vielerlei Hinsicht schwierigen Jahr 2020 liegen alle unsere Hoffnungen Jahr 2021. Für die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg wird es in jeder Hinsicht ein besonderes Jahr sein: 2021 jährt sich ihre Gründung zum 125. Mal.

Zu einem gemeldeten Feuer im Feld wurde die Freiwillige Feuerwehr Sonnenberg zusammen mit der Berufsfeuerwehr Wiesbaden am Dienstagabend alarmiert. Um 20:49 Uhr piepsten die Pager mit dem Alarmstichwort „F1 L-WASSER“. Die Suche nach dem Brandort gestaltete sich aufgrund der ungenauen Ortsangaben schwierig. Der Einsatz dauerte rund vier Stunden.

In einer Trinkwasseraufbereitungsanlage in Wiesbaden-Nordost kam es am Donnersagmorgen zum Austritt von Chlordioxid. Eine Gefährdung außerhalb der Anlage konnte während des Einsatzes ausgeschlossen werden. Die Feuerwehr Wiesbaden war mit einem Großaufgebot in Einsatz.

Im RheinMain CongressCenter hat es am Sonntag, 29. November, einen ersten Testlauf für das Corona-Impfzentrum der Landeshauptstadt Wiesbaden gegeben. Auch vier Frauen und Männer der Feuerwehr Sonnenberg waren als Statisten daran beteiligt.

Am Montagabend brannte im Wiesbadener Stadtteil Schierstein ein Holzhaus in voller Ausdehnung. Zur Brandbekämpfung mussten zahlreiche Kräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr eingesetzt werden, auch überörtliche Hilfe aus Mainz und dem Rheingau-Taunus-Kreis war im Einsatz. Das Holzhaus brannte komplett nieder, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Kurz zuvor kam es bei einem Verkehrsunfall auf der A, Read More