Einsatzübung

Am Freitagabend haben Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden sowie der Berufsfeuerwehr die Suche von zwei verletzten Personen im Wald zwischen Kellerskopf und Platte geübt. Unterstützt wurde die Feuerwehr dabei auch durch das städtische Forstamt. Mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 und dem geländegängigen Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 waren auch die Sonnenberger Feuerwehrkräfte beteiligt. Das Feuerwehrhaus in Sonnenberg fungierte zudem als ersten Bereitstellungsraum für einen Teil der Kräfte.

Angenommen wurde, dass ein Radfahrer im Waldgebiet nördlich des Kellerskopfes gestürzt war. Da kein Handyempfang bestand, machte sich sein Begleiter auf den Rückweg Richtung Platte, stürzte jedoch ebenso. Glücklicherweise konnte er jedoch an seinem neuen Standort über Notruf 112 die zentrale Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden über den Notfall informieren. …weiterlesen

Einsatzübung

Die Stallung ist bereits verraucht, als das Sonnenberger Löschgruppenfahrzeug am frühen Samstagnachmittag auf dem Reiterhof „Hirtenhof“ in der Hirtenstraße eintrifft. Drei Personen werden im Werkstattbereich, der hinter dem Heulager liegt, vermisst. Nach einer ersten Erkundung durch den Gruppenführer wird das erste Rohr aufgebaut und ein Trupp unter Atemschutz geht in das dicht verrauchte Heulager vor. …weiterlesen

Einsatz: 42/2017
24. Dezember 2017 – 13:57 bis 14:35 Uhr
B455, Rambach
LF 8/6, TLF 8/18 und MTF mit 12 Einsatzkräften (9 AGT)

Einen kurzen Einsatz bescherte uns am frühen Nachmittag des Heiligabend ein gemeldeter Busbrand an der Haltestelle „Am Burgacker“ auf der B455 bei Rambach.

Offenbar war an dem Linienbus eine Bremse heiß gelaufen. Der Busfahrer konnte den Entstehungsbrand bereits mit einem Feuerlöscher ersticken. Von der Feuerwehr wurde das Rad noch mit Wasser gekühlt. Die Bundesstraße war in Fahrtrichtung Wiesbaden kurzzeitig gesperrt.

Einsatz: 41/2017
19. Dezember 2017 – 19:52 bis 20:45 Uhr
Blütenstraße, Rambach
LF 8/6, TLF 8/18 und MTF mit 15 Einsatzkräften (12 AGT)

Zu einem gemeldeten Kaminbrand wurden wir am Dienstagabend in die Blütenstraße in Rambach alarmiert. Vor Ort war eine leichte Rauchentwicklung feststellbar. Die Kollegen der FF-Rambach waren bereits vor Ort. Wir unterstützten mit der Bereitstellung eines Atemschutztrupps mit Kleinlöschgerät. …weiterlesen

Einsatz: 40/2017
8. Dezember 2017 – 12:44 bis 16:59 Uhr
Ostpreußenstraße, Rambach
LF 8/6, TLF 8/18 und MTF mit 12 Einsatzkräften (10 AGT)

Am Freitagmittag wurde über den Notruf 112 der Feuerwehr Wiesbaden gegen 12:45 Uhr ein Brand in der Ostpreußenstraße in Wiesbaden-Rambach gemeldet. Vor Ort wurde ein ausgedehnter Brand im ersten Obergeschoss und Dachgeschoss des Gebäudes vorgefunden. Es gab eine starke Rauchentwicklung und Flammen schlugen aus den Fenstern. Vor Ort waren mehrere Personen, darunter auch Anwohner betroffen. In brennenden Mehrfamilienhaus wurden noch Personen vermutet, so dass die Feuerwehr sofort mit der Menschenrettung und Brandbekämpfung begonnen hat. …weiterlesen