Wie die Polizei zwei Tage nach dem Brand mitteilte, war ein in der Ecke des Apartments stehender Fernseher mit hoher Wahrscheinlichkeit Ursache für das Feuer, bei dem in der Nacht auf Samstag eine 87-jährige Frau ums Leben kam. Dies ergaben die Untersuchungen der Brandermittler. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen, so die Ermittler am Montag.

Einsatz: 05/2008
29. März 2008 – 02:47 bis 05:24 Uhr
Idsteiner Straße

Feuer in Sonnenberger Altenheim 29.03.08Bei einem Feuer in einem Altenheim ist in der Nacht auf Samstag eine Frau ums Leben gekommen. Bei Ankunft der Feuerwehr stand die Wohnung im 7. Obergeschoss bereits im Vollbrand. Über 40 Bewohner mussten evakuiert werden – knapp 200 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Kurz vor drei Uhr gingen in der Nacht auf Samstag mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein, die einen Wohnungsbrand in einem Altenheim in der Idsteiner Straße meldeten. Bei Ankunft der Kräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr Sonnenberg stand eine Wohnung im 7. Obergeschoss bereits im Vollbrand. Die Flammen auf dem Balkon waren schon auf der Anfahrt sichtbar. Sofort wurde durch den Einsatzleiter Alarmstufe 2 ausgelöst und daraufhin weitere Kräfte alarmiert. …weiterlesen

Übung JF-Sonnenberg + THW-Jugend 14.03.08Am vergangenen Freitag veranstaltete die Jugendfeuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg zusammen mit der Jugendgruppe des THW-Wiesbaden eine gemeinsame Großübung auf dem Übungsgelände Fort Biehler. In zwei Übungsdiensten lernten sich die Jugendlichen im Vorfeld kennen und lernten etwas über die Aufgaben und Möglichkeiten der jeweils anderen Organisation.

Erstmalig wurde vom Jugendfeuerwehrwart der JF-Sonnenberg, Sebastian Stenzel, und dem Truppführer der THW-Jugend Wiesbaden, Patrick Barth, eine gemeinsame, organisationsübergreifende Übung organisiert. Die Jugendlichen sollten über ihren eigenen „Tellerrand“ blicken, die Möglichkeiten und Aufgaben der jeweils anderen Organisation kennen lernen und natürlich viel Spaß haben. Der Übung waren zwei Mittwoche voraus gegangen, in der sich die Organisationen gegenseitig besuchten und bei den Übungsdiensten des anderen mitmachten. …weiterlesen

Wie auch in den vergangenen Jahren, nimmt die Jugendfeuerwehr Sonnenberg auch 2008 wieder an der vom hessischen Jugendring veranstalteten Jugendsammelwoche teil. Vom 7. bis zum 16. März werden die Sonnenberger Nachwuchsfeuerwehrkräfte im Ortsgebiet unterwegs sein, um Spenden zu sammeln.

Jugendsammelwoche 2008: Für eine gute Kinder- und Jugendarbeit in Hessen

„Ohne die vielen während der Jugendsammelwoche gesammelten Spenden war und ist vieles, was in Vereinen und Verbänden für Kinder und Jugendliche angeboten und geleistet wird nicht möglich. Die Jugendsammelwoche ist für zahlreiche Kinder- und Jugendgruppen eine wichtige und oft auch die einzige Möglichkeit, die nötigen Finanzen für geplante Aktionen, Projekte, Fahrten und Freizeiten in diesem Jahr zu sammeln.“

…weiterlesen

Einsatz: 03 und 04/2008
01. März 2008 – 16:03 bis 18:10 Uhr
Schopenhauerstr. / Am Allersberg

Bereits am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu zahlreichen Unwettereinsätzen im Stadtgebiet gerufen. Unwettereinsätze 01.03.08Hauptsächlich galt es umgestürzte Bäume oder abgeknickte Äste zu beseitigen und lose Dachziegel zu sichern. Allein bis zur Mittagszeit wurden nach Angaben der Feuerwehr rund 45 Einsätze abgearbeitet. Für die Berufsfeuerwehr bedeutete das Dauereinsatz bis zum Abend. Wirksame Unterstützung erhielt die Berufsfeuerwehr durch mehrere Freiwilligen Feuerwehren der Stadt, ohne die eine zeitnahe Abarbeitung der Einsätze nicht möglich gewesen wäre, so die Berufsfeuerwehr. Insgesamt waren alle drei Wachen der Berufsfeuerwehr sowie rund acht Freiwillige Feuerwehren den ganzen Tag über im Einsatz. …weiterlesen