Sonnenwendfeuer 20.06.2015Das augenscheinlich schönste Sonnenwendfeuer wird am Samstag, den 24. Juni 2017 in Sonnenberg an der Kloppenheimer Steige entzündet. Seit über vier Jahrzehnten wird das Feuer vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg aus Anlass der Sommersonnenwende auf der Segelfliegerwiese in der Wiesbadener Bestlage „Am Birnbaum“ organisiert. Ein vier Meter hoher Holzstoß, den die Feuerwehrleuten in mühevoller Handarbeit setzen, wird gegen 21 Uhr in entzündet. Das Feuer brennt dann – auch wegen der über Jahre hinweg entwickelten Setztechnik – bis zum nächsten Morgen. Seit Jahren erfreut sich das ehemals als Geheimtipp gehandelte Fest großer Beliebtheit, in den letzten zehn Jahren zieht es zunehmend Familien mit Kindern an. …weiterlesen

Einsatz: 14/2017
9. Juni 2017 – 11:22 bis 17:40 Uhr
Carl-von-Ibell-Weg/Adamstal

Personensuche "Platte" 09.06.17Nach mehreren Stunden konnte die Suche im Adamstal erfolgreich zu Ende gebracht werden. Die Person konnte ohne größere Belusuren aufgefunden werden. Die Feuerwehr Sonnenberg war mit dem geländegängigen TLF 8/18 und dem MTF an der Suche beteiligt.

Gegen 10 Uhr meldete sich am Freitag eine Person aus dem Bereich Adamstal mit gesundheitlichen Problemen in der Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden. Nach wenigen Minuten brach der Notruf ab. …weiterlesen

Einsatz: 13/2017
7. Juni 2017 – 04:25 bis 06:20 Uhr
Feuerwache 1

Gegen 04:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand in der Schumannstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Erdgeschoss bereits in Vollbrand, Flammen schlugen aus dem Fenster des 1. Obergeschosses.
Mehrere Trupps durchsuchten im Innenangriff das Gebäude und brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Es wurden keine Personen aufgefunden.

Während des Einsatzes wurde die Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr durch die Freiwilligen Feuerwehren Sonnenberg und Rambach besetzt. In der Zeit vielen keine weiteren Einsätze an.

Einsatz: 10, 11 & 12/2017
30. Mai 2017 – 13:09 bis 17:50 Uhr
Sonnenberger Str./Sudetenstr.

Eine frühzeitig angekündigte Unwetterfront zog am Dienstag über Wiesbaden. Glücklicherweise schwächte sich die über das Stadtgebiet ziehende Gewitterzelle zunehmend ab, so dass zwischen 13:00 Uhr und 13:30 Uhr nur sechs unwetterbedingte Einsätze, wie Wasser im Gebäude oder Äste auf Verkehrswegen bewältigt werden mussten. Diese Einsätze konnten von den Freiwilligen Feuerwehren Biebrich, Igstadt, Schierstein und Sonnenberg sowie der Berufsfeuerwehr schnell erledigt werden.

Die Sonnenberger Kräfte waren mit dem LF 8/6 zu einem Wasserschaden in einem Keller in der Sonnenberger Straße ausgerückt sowie mit dem TLF 8/18 und dem MTF zu einem Ast auf der Fahrbahn in der Sudetenstraße.

Einsatz: 09/2017
17. Mai 2017 – 12:50 bis 13:54 Uhr
Danziger Straße, Sonnenberg

Ein Rauchwarnmelder hat am Mittwochmittag durch den schrillen Alarmton ein Übergreifen von Feuer auf ein Schlafzimmer verhindert. Nachbarn konnten durch die frühzeitige akustische Warnung rechtzeitig die Feuerwehr alarmieren.

Gegen 12:50 Uhr wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in die Danziger Straße alarmiert. Anwohner hörten die Auslösung eines Rauchwarnmelders und riefen über Notruf die Feuerwehr. Rauchgeruch oder gar Qualm sei allerdings nirgends wahrzunehmen, schilderte der Mitteiler am Notruf. Daher rückte zunächst nur die Berufsfeuerwehr an. …weiterlesen