Das augenscheinlich schönste Sonnenwendfeuer wird am Samstag, den 16. Juni 2018 in Sonnenberg an der Kloppenheimer Steige entzündet. Seit über vier Jahrzehnten wird das Feuer vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg aus Anlass der Sommersonnenwende auf der Segelfliegerwiese in der Wiesbadener Bestlage „Am Birnbaum“ organisiert. Ein vier Meter hoher Holzstoß, den die Feuerwehrleuten in, Read More

Einsatzübung Am Freitagabend haben Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden sowie der Berufsfeuerwehr die Suche von zwei verletzten Personen im Wald zwischen Kellerskopf und Platte geübt. Unterstützt wurde die Feuerwehr dabei auch durch das städtische Forstamt. Mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 und dem geländegängigen Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 waren auch die Sonnenberger Feuerwehrkräfte beteiligt. Das Feuerwehrhaus, Read More

Bereits zum vierten Mal lädt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden Sonnenberg am Samstag, den 26. August 2017 auch in diesem Jahr wieder zum „Tag der Feuerwehr“ ans Feuerwehrhaus Sonnenberg in der Louis-Buchelt-Straße (Hofgartenplatz) ein. Das abwechslungsreiches Programm beginnt um 15:00 Uhr, wenn die Floriansjünger die Tore des Feuerwehrhauses für große und kleine Feuerwehrinteressierte, Read More

Das augenscheinlich schönste Sonnenwendfeuer wird am Samstag, den 24. Juni 2017 in Sonnenberg an der Kloppenheimer Steige entzündet. Seit über vier Jahrzehnten wird das Feuer vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg aus Anlass der Sommersonnenwende auf der Segelfliegerwiese in der Wiesbadener Bestlage „Am Birnbaum“ organisiert. Ein vier Meter hoher Holzstoß, den die Feuerwehrleuten in, Read More

Die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg hat seit der Jahreshauptversammlung am Freitag eine neue Wehrführung. Nach 25 Jahren als Wehrführer und Vorsitzender trat Peter Kusch nicht wieder für die beiden Ämter an. Maximilian Abel und Sebastian Stenzel führen nun die Geschicke der schlagkräftigen Wehr. Den Förderverein führen ab sofort Sven Pfeiffer und Björn Patzke. Nach 25, Read More

Die äußeren Umstände hatten die traditionelle „Summericher Kerb“ in diesem Jahr verhindert – und mit ihre die Ausrichtung der Straußwirtschaft vor dem Feuerwehrhaus, die die Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg in den vergangenen Jahren am Kerbewochenende ausrichteten. „Warum also nicht einmal etwas Neues ausprobieren?“ dachten sich die Sonnenberger Feuerwehrleute und richteten einen Tag aus, an dem sich alles rund um das Thema Feuerwehr dreht. Dabei glich die Gestaltung des Tages einer Rechnung mit zwei Unbekannten – die am Ende aufging.

Die Umbaumaßnahmen am Hofgartenplatz haben in diesem Jahr die Ausrichtung der „Summericher Kerb“ verhindert. Da dadurch die beliebte „Straußwirtschaft zur Feuerwache“ nebst Rahmenprogramm der Feuerwehr nicht stattfinden konnte, lädt die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg nun am Samstag, den 30.08.2014, zu einem „Tag der Feuerwehr“ ans Feuerwehrhaus Sonnenberg in der Louis-Buchelt-Straße (am Hofgartenplatz) ein.

Die langjährige Erfahrung half dabei, das Fest des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg zur Sommersonnenwende auch im 31. Jahr seiner Ausrichtung wieder zum schönsten Sonnenwendfeuer in und um Wiesbaden werden zu lassen.

Am Samstag, den 21. Juni 2014 ist es wieder soweit: Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg veranstaltet das mittlerweile schon traditionelle Sonnenwendfeuer auf der Segelfliegerwiese an der Kloppenheimer Steige. Die Vorbereitungen, die schon Anfang des Jahres begonnen haben, erreichen in dieser und nächster Woche ihren Höhepunkt. Nahezu jeden Tag werden die Vereinsmitglieder nun auf der Wiese anzutreffen sein, wo sie zumeist in den Abendstunden umfangreiche Vorbereitungen treffen, die dem Fest zum Gelingen verhelfen sollen.

Zahlreiche Wiesbadener Jugendfeuerwehren rücken am Sonntag, den 6. Juli 2014 im Sonnenberger Kurpark an. Nach einem Grillunfall breitet sich ein Waldbrand im Hang oberhalb des Promenadenwegs aus. Mit einer großen Wasserwand bekämpfen die Jugendlichen das Feuer – mehrere verletzte Personen werden gerettet. Um die Wasserversorgung sicher zu stellen, wird in Höhe des Tennelbachtals Wasser aus dem Rambach gepumpt und über eine rund 500 Meter lange Schlauchleitung zu den Löschfahrzeugen geleitet.