Am frühen Mittwochmorgen wurden zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr in Biebrich nach einem Schaden an einer Ammoniak Kühlanlage tätig.

…weiterlesen

Über den Notruf wurde eine starke Rauchentwicklung im Bereich Kleingartenverein Langgewann gemeldet. Nach Eingang des Notrufs wurde umgehend der Löschzug der Feuerwache 2, die Freiwilligen Feuerwehren Delkenheim und Erbenheim zur gemeldeten Rauchentwicklung entsendet. Die Freiwillige Feuerwehr Kostheim war noch in einem parallel laufenden Einsatz gebunden. Vor Ort konnte ein ausgedehnter Flächenbrand auf landwirtschaftlicher Fläche vorgefunden werden. 

…weiterlesen

Das augenscheinlich schönste Sonnenwendfeuer wird am Samstag, den 22. Juni 2019 in Sonnenberg an der Kloppenheimer Steige entzündet. Seit über vier Jahrzehnten wird das Feuer vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Sonnenberg aus Anlass der Sommersonnenwende auf der Segelfliegerwiese in der Wiesbadener Bestlage „Am Birnbaum“ organisiert. Ein vier Meter hoher Holzstoß, den die Feuerwehrleuten in mühevoller Handarbeit setzen, wird gegen 20 Uhr entzündet. Das Feuer brennt dann – auch wegen der über Jahre hinweg entwickelten Setztechnik – bis zum nächsten Morgen. Seit Jahren erfreut sich das ehemals als Geheimtipp gehandelte Fest großer Beliebtheit, in den letzten zehn Jahren zieht es zunehmend Familien mit Kindern an.

…weiterlesen

Am Abend der Walpurigsnacht wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu einem Feuer im Wald am Sonnenberger Steinbruch gerufen.

…weiterlesen

Bei Sondierungsarbeiten für das neue Wohngebiet „Bierstadt-Nord“, das am Bierstadter Ortsrand nördlich der Siedlung Wolfsfeld entsteht, wurde am Mittwoch auf dem 15,2 Hektar großem Plangebiet eine Weltkriegsbombe gefunden. Die Entschärfung wurde am Donnerstagabend durchgeführt. Hierzu war eine große Evakuierung im Radius von 700 Metern notwendig. Fast 3.000 Bewohner in der Sperrzone mussten ihre Wohnungen verlassen. Auch zwei Altersheime mit insgesamt etwa 240 Bewohnern und ein Kindergarten lagen im betroffenen Bereich. Betroffen waren auch 39 Wachkoma-Patienten. Die Feuerwehr Sonnenberg unterstützte die insgesamt 350 Helferinnen und Helfern den gesamten Donnerstag.

…weiterlesen